Teaserbild
Nun endlich die restlichen Bilder aus dem Ottergrund – hier besonders von der alten Bahnstrecke und der Ziehmestalbrücke.

Die Brücke war es, die uns per Googlemaps aufgefallen war. Und da mein Vater sowieso ein Fan der Eisenbahn ist, hat ihm das Ziel auch sehr gut gefallen. Die alte Eisenbrücke erinnert stark an den amerikanischen Wilden Westen.

Um die Brücke nicht nur von unten zu sehen, sind wir rechts einen Waldweg hoch und schließlich mit etwas Überwindung auf der Brücke zur anderen Seite gelaufen.  Dort stand ein altes Bahnwärterhäuschen, welches von einem Verein als Lager für Reparaturen an der Brücke genutzt wird. Der Verein hält die Strecke auch frei von Bewuchs und scheint hier in und wieder mit einer Draisine zu fahren. Wir sind der Bahnstrecke schließlich gefolgt und zu einem alten Tunnel gekommen. Hier sind wir durchgelaufen und somit schon auf dem Rückweg. Nur ein Weg von der Bahnstrecke zurück auf den Talboden, wo das Auto stand gab es nicht. Also etwas Quer durch den Wald und noch etwas Natur auf den Chip gebannt:

Baum in schwarz/weiß
Baum in schwarz/weiß
3 Responses
  1. Die Brücke hat was. Erinnert wirklich entfernt an den wilden wilden Westen.Danke für die Inspiration, da sollte ich wirkich auch mal hin.
    VG
    Ronald

Leave a Reply