Timelapse-Video – Wolkenflucht

Heute mal was völlig neues hier – ein Video!


Was Ihr hier seht ist mein zweiter Versuch eines Zeitraffervideos neudeutsch auch Timelapse genannt. Ich hab dazu 194 Bilder mit meiner Canon aufgenommen und zwar wurde per Funkauslöser alle 10 Sekunden ein Bild gemacht. Während die Kamera aufgenommen hat war ich kurz Mittagessen. Als ich wieder zur Kamera kam war sie leider etwas nass geworden bzw. es rollte gerade eine kurze Regenhusche vorbei – also hab ich es mittendrin abgebrochen. Der Film wäre sonst etwas länger aber ich will es euch nicht vorenthalten.

Die einzelnen Fotos habe ich in Lightroom importiert und das Programm hat mit daraus dieses kurze mp4 Video gezaubert.

2 Responses
  1. Moin Steffen. Schöner Versuch. Da wird wahrscheinlich noch das ein oder andere zu sehen sein. bin ich ja mal gespannt. Kleine Anmerkung zu deinem Link zu mir….. Schlacks bitte nicht mit „g“

Leave a Reply