Über das vergangene halbe Jahr haben sich einige Fotos aus Jena angesammelt, die ich euch hiermit gebündelt vor die Nase werfe.

Alle Bilder sind aus einem RAW-Bild der Canon 500D entwickelt. Meine alte Kamera leistet also immer noch gute Dienste.

 

Herbst in Jena
Herbst in Jena

Aufgenommen in der nähe der Nordschule, die Sonne scheint nur noch die Wolken an. Mir hat hier die Linienführung durch die Mauer im Vordergrund gefallen, auch wenn der Bauzaun stört für mich zeigenswert.

Das folgende Bild ist vom Landgrafen mit einem Teleobjektiv aufgenommen, die Stadt lag bei Inversionswetterlage komplett im Nebel. Ein Panorama der Stadt habe ich hier schon im Bild der Woche Anfang Januar gezeigt. Das zweite Bild von diesem Tag zeigt die Stadt unter der Nebeldecke.

Jenatower im Nebelmeer
Jentower im Nebelmeer
Nebel in der Straßen der Stadt
Nebel in der Straßen der Stadt

Weiter geht es mit dem Paradiesbahnhof Jena, aufgenommen vom gegenüberliegendem Saaleufer. Zu meinem Glück fuhren genau zur richtigen Zeit zwei ICE-Züge ein. Allzulange wird man das in Jena nicht mehr sehen.

Blick auf den Paradiesbahnhof in Jena, mit 2 ICE im Bahnhof
Jena Paradiesbahnhof

Zu guter letzt zwei Bilder vom Frühling, das erste ist auf dem Weg von der Nordschule zum Landgrafen spät Nachmittags entstanden.

Blick auf den Frühling in Jena
Blick auf den Frühling in Jena
Jena vom Parkdeck der stillgelegten Schillerpassage
Jena vom Parkdeck der stillgelegten Schillerpassage

Für das letzte Bild habe ich das Parkdeck der stillgelegten Schillerpassage als Fotolocation und Aussichtspunkt genutzt. Das Parkdeck kann noch genutzt werden und ist so für jedermann zugänglich. Das Wetter war an diesem Tag sehr fotogen mit den Wolken. Weiter rechts störten allerdings zwei Baukräne das Sichtfeld.

 

 

Leave a Reply