Vielversprechendes Wetter lockte mich am vorletzten Wochenende Abends vor die Tür. Etwas unentschlossen was das Ziel angeht steuerte ich Oberpreilipp bei Rudolstadt-Schwarza an. Dort angekommen stand ich anfangs so unauffällig am Waldrand und baute meine Kamera auf ein Stativ auf, als plötzlich ein Hase vor mir über das Feld hoppelte und sein Abendessen genoss. Die Kamera stand, der Hase in Blickrichtung – alles im Kasten. (Bild folgt später 🙂 )

Darüber schon Glücklich, erkundete ich weiter die Hänge ob es nicht einen fotogenen Blick über das Dorf Oberpreilipp gibt. Schließlich entdeckte ich diese wunderschöne Wiese, die, mit Wildblumen überzogen sofort meine Blicke auf sich zog.

Blumenwiese im Frühling bei Sonnenuntergang
Blumenwiese Oberpreilipp

Als extra habe ich noch ein kleines Making-of gemacht. Das Bild stammt nur vom Handy aber es zeigt meinen typischen Kameraaufbau: Stativ, DSLR, Filterhalter, 2 ND-Verlaufsfilter.

Making-Of : Handyaufnahme meiner aufgebauten Kameratechnik
Making-Of: wie entstand das Foto?

 

2 Responses
    1. Steffen

      Soweit mir bekannt ist wohnst du auch nicht schlechter 😉
      Bis auf 2 Lee-Filter setze ich Filter von Hitech ein, die liegen preislich und Qualitativ zwischen Cokin und Lee.

Leave a Reply