Unterwegs in Deutschland, Europa und der Welt
  • Außenansicht Kloster

    Ammergauer Alpen ohne Berggipfel

    Ohne Berggipfel? Ja, es den es hat am Tag unserer Ankunft und auch am Montag, bis etwa 15 Uhr ununterbrochen geregnet. Bei 3 Grad und Schneeregen sind wir, an meinem ersten Urlaubstag seit Mai etwas planlos in Richtung Mittenwald in die Tourist Information und haben uns nach trockneren Ausflugszielen umgesehen. Die Regionen scheinen sich hier...
    Read More
  • Seebensee mit Zugspitze

    Abschied von den Alpen

    Das Tagesziel des letzten Tages habe ich mir einige Tage zuvor im Internet herausgesucht, der Seebensee bei Ehrwald in Österreich. In diesem See spiegelt sich das Zugspitzmassiv vom Süden her wunderbar im Wasser und so haben wir die Zugspitze die Tage fast von jeder Seite aus gesehen. Wir haben beim Aufstieg mal wieder auf die...
    Read More
  • Bildimpression der Photokina

    Erstbesuch auf der Photokina 2014

    Während des Solwenienurlaubs kam bei Martin und bei mir der Gedanke auf, das man doch die Photokina besuchen könnte. Im örtlichen Foto-Stammtisch kam noch der Tipp, das man online Eintrittskarten gewinnen kann – natürlich 3 Stück gewonnen. (eine vorbildlich weiter verschenkt) Also nichts wie hin. Köln liegt etwas entfernt, so sind wir außerhalb von Köln...
    Read More
  • Getrieben von Gewittern in den Dolomiten

    Die Berge der Dolomiten sind seit meinem ersten Besuch als Kind immer ein Sehnsuchtsort für mich. Die Landschaft mit ihren grünen Wiesen und Wäldern, die nach oben hin mit schroffen Berggipfel überragt werden finde ich traumhaft. Zuletzt war ich vor 2 Jahren mit der Familie in den westlichen Dolomiten zum Wandern. Diesmal sollte der Fokus mehr...
    Read More
  • Möwe

    USA: Zur Ostküste – Acadia Nationalpark

    Knapp 500 km liegen vor uns, um von Vermont zur Ostküste zum Acadia Nationalpark zu kommen.  Noch vor Sonnenaufgang brechen wir auf, zuerst auf der Interstate 93 nach Norden, Tanken und dann mit dem Highway 2 in den Osten. Wie gewohnt gibt es keinen sichtbaren Sonnenaufgang. Es Dämmert einfach nur. In der Tanke, welche wir bei verlassen...
    Read More
  • zwei Berghütten auf einer grünen Wiese vor Felsgipfeln

    Seiser Alm und ein paar Regentage

    Im heutigen Blogbeitrag entführe ich euch auf die größte Hochalm der Alpen – die Seiser Alm. Entgegen der meisten Touristen ist man als Landschaftsfotograf mit seinen Fotos mehr auf die ersten und letzten Stunden des Tages fokussiert. Das liegt am besonderen Licht, welches der Sonnenaufgang oder -Untergang mit sich bringt und am anderen Einfallswinkel des...
    Read More
  • Alpspitze

    Wanderung hinauf zum Schnee

    Am Parkplatz des Olympia Skistadions in Garmisch-Partenkirchen begann am 2. Tag unsere Wanderung. Der Regen und Schnee hatte sich über Nacht verzogen, die Wolken waren aber noch da. Vom Parkplatz aus ging es gut 1 km die Straße entlang zur Partnachklamm. Diese war entweder aufgrund des noch schlechten Wetters oder der frühen Zeit zum Glück...
    Read More
  • Alte Landschaftsfoto Dolomiten Holzhütte vor Bergmassiv

    Reisebericht Dolomiten – die Drei Zinnen

    Im zweiten Teil des Dolomiten-Reiseberichtes führe ich euch zu den Drei Zinnen. Wer Teil eins des Reiseberichtes noch nicht kennt kann ihn in diesem Blogbeitrag nachholen. Nachdem die Straßensperrung der Sellaronda vorüber war stieg ich ins Auto und fuhr in Richtung Sonnenuntergang. Ausgesucht hatte ich mir eine Stelle an einer Skiabfahrt, welche entsprechend der Fotos...
    Read More
  • Morgendämmerung am Leuchtturm

    USA: Leuchttürme entlang der Ostküste

    Gemütlich verließen wir den Acadia Nationalpark, und nehmen die Küstenstraße 1 nach Südwesten. Unser erster halt auf den Weg zu unseren neuen Basis in York ist ein altes Anwesen, mit auffallend rot leuchtender Scheune. Wir treffen durch Zufall den Hausbesitzer und seine Frau, welche uns die Fotoerlaubnis erteilen. Hier strahlt der Herbst nochmal etwas durch,...
    Read More
Unterwegs in der grünen Mitte Deutschlands
  • Sonnenaufgang

    Sommerfelder

    Viel zu lang ist es her, das ich mit meiner Kamera zum fotografieren los gezogen bin. Nachdem nun der Hauptteil der Prüfungen durch war hatte ich aber endlich mal wieder Zeit. Nachdem ich am Vortag die Gegend kurz vor Mittag aus bei Tageslicht begutachtet hatte ging es bei guter Wettervorhersage am nächsten Morgen früh vor...
    Read More
  • Vereiste Bäume

    Start in den Winter

    Durch den gestrigen Schneefall inspiriert, hab ich es zum Monatsausklag endlich mal wieder länger vor die Tür geschafft. In den Höhenlagen des Thüringer Waldes hatte es die vergangenen Tage immer mal etwas Neuschnee gegeben, sodass ich die Hoffnung hatte die ersten Winterfotos der Saison einzufangen. Kurzerhand hab ich Martin noch zur Teilnahme an der spontanen...
    Read More
  • Dom und Severikirche Erfurt

    Abends in Erfurt

    Erfurt, die Hauptstadt Thüringens lockt mit seinen Sehenswürdigkeiten nicht nur Fotografen an. Da wären zum einen die Krämerbrücke, eine Brücke die als solches kaum zu erkennen ist, da sie statt eines Geländers oder einer Mauer auf jeder Seite des Brückenweges mit Häusern bebaut ist. Man muss die Brücke selbst schon verlassen um zu sehen, das...
    Read More
  • Heidecksburg Innenhof

    Heidecksburg – ein barockes Schmuckstück

    Das über Rudolstadt thronende Schloss Heidecksburg war schon öfters Motiv auf meinen Fotos. Mit einem dieser Fotos habe ich beim hauseigenen Fotowettbewerb, vergangenes Jahr sogar einen der ersten Plätze belegt. Gewonnen hatte ich damals unter anderem eine Freikarte für die Besichtigung der Innenräume der Heidecksburg. Nun hab ich diese Eintrittskarte endlich mal genutzt! Die barocken...
    Read More
  • Klostermuseum

    Wie im letzten Beitrag angekündigt habe ich zusammen mit Ralf einen Ausflug in das alte Kloster der Stadt Saalfeld unternommen. Dieses wird als Museum genutzt und bietet neben einigen Dauerausstellungen über die Vergangenheit Saalfelds, Mineralien, und Tieren abwechselnd neue Ausstellungen. Bei unserem Besuch ging es dabei um die Geschichte von Weihnachten und um den Weltkrieg,...
    Read More
  • Heidecksburg und Vogelschießen

    Vogelschießen vom Marienturm

    Am Freitag begann das Rudolstädter Vogelschießen, der größte Rummel im Freistaat Thüringen. Diese Gelegenheit habe ich gleich mal genutzt und versucht etwas vom Lichterspiel der Geschäfte einzufangen. Ziel war es den Rummel und im Hintergrund das Wahrzeichen der Stadt, die Heidecksburg abzulichten. Dazu musste ich hoch hinaus zum Marienturm, der im Süden das Saaletal überthront....
    Read More
  • Teaserbild

    Ottergrund die Zweite

    Nun endlich die restlichen Bilder aus dem Ottergrund – hier besonders von der alten Bahnstrecke und der Ziehmestalbrücke. Die Brücke war es, die uns per Googlemaps aufgefallen war. Und da mein Vater sowieso ein Fan der Eisenbahn ist, hat ihm das Ziel auch sehr gut gefallen. Die alte Eisenbrücke erinnert stark an den amerikanischen Wilden...
    Read More
  • Blick zur Heidecksburg aus Rudolstadts Altstadt

    Grünes Rudolstadt zum St. Patrick’s Day

    Am gestrigen 17. März fand der alljährliche Irische Nationalfeiertag St. Patrick’s Day statt. Genau wie im vergangen Jahr nahmen die Rudolstädter dies zum Anlass, um neben Irischer Musik auch ihre Sehenswürdigkeiten grün zu beleuchten. Gegen 18 Uhr traf ich mich mit Volker, Günther, Oli und David auf dem Rudolstädter Markt um das grüne Spektakel zu fotografieren....
    Read More
  • Fotos aus dem Mohnfeld

    Endlich fand ich mal ein Mohnfeld bei mir in der Umgebung. Die rote Blume kannte ich bisher nur von Feldrändern oder vom Wegesrand. Bei Zeigerheim war man diese Jahr so freundlich und hat gleich mehrere Mohnfelder gesät. Zwischen dem Mohn fanden sich noch einige blaue Kornblumen. Vor Ort stellte es sich als gar nicht mal...
    Read More